Gebot abgeben!

€ 0

Sie können nur in € 500 Schritten bieten. Das nächstmögliche Mindestgebot liegt bei € 5,000.

abbrechen
zurück

31 - Sugar

Stakkato Gold - Graf Top - Galvano

2019-04-16 braun Stutfohlen

Züchter
Holger Hochmuth Meerbeck
Besitzer
Holger Hochmuth Meerbeck
Weiteres

Standort:
Meerbeck

MwSt: 0%

Noch 0 Sekunden
Endet: 19-09-14, Sat 19:15
Verkauft für:
€ 0
(2 Gebote)
Hier registrieren

Das braune Stutfohlen Sugar mit der Nummer 31 ist eine Tochter des Stempelhengstes Stakkato Gold.

Er war bester Springhengst seines Körjahrgangs anlässlich der Hannoveraner Körung 2003 in Verden. Sein herausragendes Springtalent stellte er auch im 30-Tage-Test in Prussendorf 2004 unter Beweis, bei dem er mehrfach die Maximalnote 10,0 erhielt. Stakkato Gold ist selbst in 3* Springen hoch erfolgreich gewesen. 2009 gewann er unter Jan Sprehe das Finale der Youngster-Tour in Neumünster und war vielfach platziert, unter anderem in Dortmund, Nörten-Hardenberg und Oldenburg. Bereits auf CSI5* Niveau brillieren seine Nachkommen Sansibar  mit Philipp Weishaupt, Stakki’s Jumper mit Jörne Sprehe und Stakorado mit dem Polen Michal Kazmierczak. 2018 wurde Stargold unter Tobias Meyer Bundeschampion der siebenjährigen Springpferde und Solid Gold wurde mit Christian Ahlmann Weltmeister der siebenjährigen Springpferde.

Sugars Muttervater ist der ehemalige Landbeschäler und Hannoveraner Hengst des Jahres 2011, Graf Top. Insgesamt werden für Graf Top 2.030 Nachkommen gelistet, davon zahlreiche Staatsprämienstuten und 14 gekörte Söhne, darunter Graf Moritz, Grey Top und Grand Stakkato. Der aktuell erfolgreichste Graf Top-Nachkomme ist der Celler Landbeschäler Grey Top, der unter Gestütsoberwärter Heiko Tietze Siege in der schweren Klasse, zuletzt im Juni 2019 in Wolfsburg, verzeichnen kann.

Gundula, die Großmutter des Auktionsfohlens Sugar ist Mutter des legendären Goldfever I FRH. Unter Ludger Beerbaum sicherte sich Goldfever 2000 Olympia-Teamgold in Sydney, 2003 EM-Teamgold und –Einzelsilber in Donaueschingen, 2007 EM-Teamsilber und -Einzelbronze in Mannheim, DM-Gold in Balve 2000 und Münster 2001. Über 2,3 Mio. Euro Gewinngelder sammelte Goldfever I FRH, bis er 2009 beim CHIO Aachen aus dem Sport verabschiedet wurde. 2010 erhielt er den Titel Hannoveraner Hengst des Jahres.

Stakkato Gold Stakkato Spartan Servus
Gottilde
Pia Pygmalion
Goldfeder
L.St.-S H Wertherroeschen Werther Wendekreis
Meisterkrone
A L'Esprit Achill-Libero H
Carmen
Goldmarie Graf Top Graf Grannus Grannus
Goldmädel
Capries Calypso II
Geri
Gundula Galvano Grande
Loreley
Dana Damhirsch
Wunschgabe

Sie möchten mitbieten?

Ihre Vorteile als eingeloggter Nutzer:

  • Spannende Bieterduelle in Echtzeit
  • Bequem von überall mitbieten
  • Favoriten setzen und verfolgen
  • Transparenz für Käufer und Züchter
 
Zögern Sie nicht uns uns zu kontaktieren. 
Oder schauen Sie in unser FAQ für weitere Fragen.
Hier registrieren

Ihr Auktionsteam